Geschwindigkeitserhöhung bedeutet besseres Ranking und mehr Umsatz

Pagespeed Optimierung = Umsatz steigern                                                    

Der Begriff Pagespeed oder auch Sitespeed oder Ladezeit bezeichnet jene Zeit die vergeht, bis der Seiteninhalt einer Website angezeigt wird. Die Ladezeit gilt als direkter und auch indirekter Rankingfaktor.

Wird eine Seite nicht innerhalb von 3 Sekunden geladen, springen 50% der Nutzer wieder ab und gehen zum nächsten Suchergebnis. Durch Website Optimierung die Website Geschwindigkeit zu erhöhen ist daher heute wichtiger als jemals zuvor.

Immer mehr User greifen mobil auf Ihre Seite zu und diese Zahl wird sich in Zukunft noch weiter steigern. Daher reicht es nicht aus die Website Optimierung nur für den Dektop-Zugriff durchzuführen. Wir von WordPress-Speedup sind spezialisiert darauf, Ihre Website Geschwindigkeit für alle Geräte – Desktop, Tablet und Smartphone zu erhöhen.

Wir bieten Pagespeed Optimirung speziell für WordPress Seiten an

Schnelle Webseite Geschwindigkeit = viele Vorteile                                            

Die Ladegeschwindigkeit einer Webseite ist ein sehr wichtiger SEO-Faktor und für eine gute User Experience von fundamentaler Bedeutung – kein User mag langsame Webseiten.

Aber es gibt noch weitere Gründe dafür, die Website Geschwindigkeit zu maximieren:

Kurze Ladezeiten verbessern nicht nur den Gesamteindruck beim Kunden sondern führen auch zu einer höhere Verweildauer auf der Seite. Dadurch erhöht sich die Conversion Rate und automatisch auch der Umsatz der Webseite… und die Kunden kommen immer wieder gerne auf diese Seite zurück.

Mit einer Pagespeed Optimierung kann man aber nicht nur Geld verdienen sonder auch Geld sparen und zwar bei Google Ads. Bei Google Ads fließt die Website Geschwindigkeit mit in den Qualitätsfaktor ein. Dieser Faktor beeinflusst den Klickpreis und den Anzeigenrang, so dass schnellere Webseiten letztendlich geringere Klickpreis bezahlen.

Google Ranking verbessern!

Pagespeed Optimierung – Google PageSpeed Insights

Google selbst bietet mit dem Tool PageSpeed Insights die Möglichkeit, die Ladezeit der eigenen Website zu überprüfen. Dabei werden verschieden Faktoren geprüft und  im Anschluss folgt eine übersichtliche  Auswertung mit einem Score-Wert zwischen 0 und 100.

Zusätzlich werden zu den einzelnen Pagespeedfaktoren Verbesserungsvorschläge gegeben. Grundsätzlich lässt sich die Ladezeit einer Website verbessern, indem die Anfragen an den Server (HTTP-Requests) verringert werden. Wir verbessern Ihren Pagespeed durch folgende Vorgehensweise:

  • Einrichtung einer effektiven Caching-Richtlinie für Ihre Webseite
  • Optimierung aller CSS und JavaSript Dateien
  • Komprimierung und Optimierung aller Webseiten Bilder
  • Einrichtung von Lazy Load für Bilder und Werte
  • Zusammenführung von CSS/JavaScript Dateien zur Ladezeitoptimierung
  • Manuelle Code Optimierung zur Leistungssteigerung
  • Top-Ergebnisse Google Page Speed Insights & Pingdom